Rezeptideen: 3 schnelle Snacks mit Olivenöl

Für den kleinen Hunger zwischendurch präsentieren wir Ihnen drei einfache und schnelle Rezeptideen, bei denen Sie unser einzigartiges Olivenöl einsetzen können! 3 Rezeptideen mit ATOLIVIA von uns für Sie.

Unser ATOLIVIA Olivenöl ist vielseitig einsetzbar, harmoniert mit vielen Zutaten und zaubert Ihnen auf Ihrem Teller wahre Gaumenfreuden. Für Sie haben wir als Anregung und Inspiration drei besondere Rezeptideen, bei denen unser ATOLIVIA Olivenöl verwendet wird. Alle Rezepte sind leicht und einfach in der Küche umsetzbar. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren!

Traditionelle Bruschetta italiana

  1. Schneiden Sie die Tomaten und Zwiebeln in kleine Würfel und vermengen Sie sie miteinander.
  2. Schälen Sie 3 von 4 Knoblauchzehen, pressen Sie den Knoblauch durch eine feine Knoblauchpresse und geben Sie ihn zu den Tomaten und Zwiebeln hinzu.
  3. Würzen Sie nun alles mit Salz und Pfeffer und lassen Sie es ziehen.
  4. Währenddessen können Sie den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Geben Sie nun das ATOLIVIA Olivenöl zu der Tomatenmasse hinzu.
  6. Schneiden Sie das Ciabatta Brot in dicke Scheiben und beträufeln Sie die Scheiben mit ein paar Tropfen ATOLIVIA Olivenöl. Reiben Sie nun mit der letzten Knoblauchzehe die Brotscheibe ein, bevor Sie sie auf das Backblech legen und für etwa 7 bis 8 Minuten kross im Ofen backen.
  7. Während das Ciabatta Brot backt, können Sie das Basilikum klein hacken und in die Schüssel mit Tomaten, Knoblauch und Zwiebeln geben.
  8. Richten Sie die Tomatenmasse auf dem krossen Brot an und garnieren Sie es mit einem frischen Blatt Basilikum.

Zutaten für das Rezept (6 Portionen)

  • 1 Ciabatta Brot
  • 1 kg Strauchtomaten
  • 3 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund frisches Basilikum
  • Salz
  • grober Pfeffer
  • 6 EL ATOLIVIA Olivenöl

Parmesan-Olivenöl-Cracker

  1. Schneiden Sie Tomaten, Knoblauch und Kräuter klein und vermengen Sie die Zutaten mit dem Parmesan.
  2. Geben Sie nun das Mehl und eine Prise Salz dazu.
  3. Anschließen fügen Sie unser ATOLIVIA Olivenöl hinzu, sodass der Teig streuselig wird.
  4. Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad Umluft vor.
  5. Kneten Sie die Sahne in den Teig ein und rollen Sie diesen dünn auf Backpapier aus.
  6. Stechen Sie kleine Quadrate oder eine andere Form wie beim Plätzchenbacken aus.
  7. Bestreuen Sie diese mit dem Meersalz und geben Sie sie dann in den Ofen für ca. 15 Minuten.
  8. Lassen Sie die Cracker gut auskühlen.

Zutaten für das Rezept (15 Stück)

  • 10 g geriebener Parmesan
  • 1 eingelegte, halbgetrocknete Tomate
  • 1 Zweig frischer Thymian
  • ½ Zweig frischer Rosmarin
  • ca. 60 g Mehl (550er)
  • 25 g Sahne
  • 1 Prise Salz
  • Meersalz nach Belieben
  • 1 EL ATOLIVIA Olivenöl

Kleine Snack-Paprika mit Frischkäsefüllung in Olivenöl

  1. Waschen Sie die Snack-Paprikas und trocknen Sie sie ab. Schneiden Sie den Stielansatz der Paprika ab und entfernen Sie mit einem spitzen, scharfen Messer die kleinen Kerne und die weiße Haut. Waschen Sie ebenfalls die Chili und halbieren Sie sie quer.
  2. Schälen Sie den Knoblauch und schneiden Sie ihn in dünne Scheiben.
  3. Währenddessen kochen Sie das Wasser mit Essig, Zucker, Pfeffer und Salz auf, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  4. Geben Sie die Snack-Paprikas hinein und lassen Sie alles kurz noch einmal aufkochen.
  5. Nehmen Sie den Topf von der Herdplatte, lassen Sie die Schoten aber noch etwa 5 Minuten im heißen Wasser ziehen. Die Snack-Paprikas sollten anschließend leicht weich, aber trotzdem knackig sein.
  6. Während die Snack-Paprikas noch ziehen, können Sie die Füllmasse vorbereiten. Rühren Sie den Frischkäse und den Magerquark cremig und schmecken Sie die Masse mit Salz und etwas Zucker ab.
  7. Die Füllmasse geben Sie nun in einen Spritzbeutel. Befüllen Sie jetzt die Snack-Paprikas bis zum Rand.
  8. In bereits vorbereitete Weckgläser geben Sie das ATOLIVIA Olivenöl. Legen Sie die gefüllten Snack-Paprikas hinein sowie einige Scheiben Knoblauch und geben Sie die Chili dazu. Anschließend bedecken Sie die Paprikas wieder mit etwas ATOLIVIA Olivenöl, bis Sie die nächste Lage Snack-Paprikas hineinschichten.
  9. Bevor Sie die eingelegten Snack-Paprikas mit Frischkäsefüllung verzehren, sollten 1 bis 2 Tage vergehen, damit das Olivenöl schön durchzieht.

Zutaten für das Rezept (2 Portionen)

  • 10 kleine Snackpaprikas
  • 400 ml Wasser
  • 24 ml Weinessig
  • ½ EL Zucker
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1 kleine rote Chili
  • 50 g Frischkäse
  • 1 EL Magerquark
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL ATOLIVIA Olivenöl